Kontakt Links Filmografie Referenzen Kenntnisse Arbeitsproben Home Über Mich
Impressum

Dokumentarfilm, 43 Minuten, 3. Februar 2005 19:00 arte

Buch und Regie: Franz Fitzke
Kamera: Alecs Heiduschka
  Johannes Hasslauer u.a.
Ton: Laurent Desmetz u.a.
Schnitt: Sylvia Seuboth-Radtke
Produktion: Christian Schwalbe
Redaktion: Britta Troester
  Volker Angres
Drehzeit: Sommer 2004
Drehorte: Österreich, Schweiz, USA und Deutschland

Unser Wasser ist krank: Chemikalien und Arzneimittelrückstände belasten seine Qualität. Doch gesundes Wasser ist nicht nur sauber, sondern auch lebendig. Vielerorts sind deshalb Wasserbelebungsgeräte mit erstaunlichem Erfolg im Einsatz – beim Farmer in Texas, beim Bäcker am Rhein, beim Gemüsebauern an der Rhône und in der therapeutischen Dauerbrause in der Schweiz. Selbst in Kläranlagen sucht man nach Alternativen zu chemischen Reinigungsmethoden.
Doch die Wissenschaft nähert sich nur zögernd einer neuen Technologie, die bisher unerklärte Phänomene des Wassers zu nutzen versucht. Seit vielen Jahren herrscht ein erbitterter Streit. Der Film zeigt Forscher, die versuchen, das Wasser zu heilen, geht dabei aber auf kritische Distanz zu esoterischen Erklärungsversuchen. Ein neuer, faszinierender Blick auf unser
alltägliches Nass.